Aktuelle Nachrichten

ORF OÖ: Sicherheitslandesrat Elmar Podgorschek (FPÖ) fordert Gesetzesreform

  Linz.- Die Tatsache, dass Oberösterreich als „Glücksspielhochburg“ gelte, sei den besonders häufigen Kontrollen geschuldet, äußert der stellvertrende Landespolizeidirektor Oberösterreichs, Mag. Erwin Fuchs, gegenüber dem ORF. Sicherheitslandesrat Elmar Podgorschek (FPÖ) tritt mit der Forderung nach einer Gesetzesänderung hervor: In seiner derzeitigen Form biete das Gesetz zu viele Schlupflöcher, um illegales …

Lesen Sie mehr...

Wien und NÖ: Aktuelle Situation des illegalen Automatenglücksspieles

  In BEIDEN Bundesländern bestätigen sich die FAKTEN: Die Legalität des Automatenangebotes hat in NÖ eine deutliche Reduktion des illegalen Spiel-Angebotes gebracht, selbstverständlich begleitend durch laufende Recherche, Anzeigen und UWG-Klagen sowie den Einsatz der Finanzpolizei. In WIEN ist seit dem Totalverbot ab Jänner 2015 die Anzahl der illegalen Automaten-Angebote sprunghaft …

Lesen Sie mehr...

Vorarlberg: „Soko illegales Gücksspiel“ startet

Die „Soko illegales Glücksspiel“ in Vorarlberg wird nun konkret: Wie die APA berichtet, wird die von Chefinspektor Bertram Walser und Gernot Längle (Abteilung Inneres und Sicherheit) geleitete Spezialeinheit noch im Dezember ihre Tätigkeit aufnehmen. Sicherheitslandesrat Erich Schwärzler betont das bisher Erreichte (Verschärfung der gesetzlichen Grundlagen) und die Notwendigkeit, die mit …

Lesen Sie mehr...

Finanzministerium: Österreichs Vorgehen gegen das illegale Glücksspiel im Jahr 2017 intensiviert.

Wien.- Verschärfte Razzien, häufigere Beschlagnahmen, vermehrte Strafverfahren: Österreichs Vorgehen gegen widerrechtliches in Glücksspiel wurde im Jahr 2017 gegenüber den vorangegangenen Jahren intensiviert. Dies geht aus der Beantwortung einer parlamentarischen Anfrage (eingebracht von Sigrid Maurer, ehemals Grüne) durch das Finanzministerium hervor. Im folgenden die wichtigsten – von ORF und APA mitgeteilten-  …

Lesen Sie mehr...

Hamburgs ehemaliger Bürgermeister, Ole von Beust, wechselt als Berater von Glücksspielkonzernen die Seiten

Hamburg.- Laut Recherchen von NDR und Süddeutscher Zeitung berät Hamburgs ehemaliger Bürgermeister, Ole von Beust (CDU), einen Konzern, der auch illegales Glücksspiel anbietet. Es handelt sich um den umstrittenen kanadischen Glücksspielkonzern The Stars Group, zu dem etwa „Pokerstars“ und „Pokerstars Casino“ zählen. Die Angebote des Konzerns adressieren sich an den …

Lesen Sie mehr...

Tirol: Offensive gegen illegales Automaten-Glücksspiel

Kufstein.- Nach dem Innsbrucker Strafamt setzen nun auch die Kufsteiner Behörden auf ein rigoroses Vorgehen gegen die Betreiber illegaler Glücksspiel-Lokale und -Automaten. Seit sieben Wochen, zitiert die Tiroler Tageszeitung (Ausgabe 10.12.2017) den Sicherheitsreferenten der Bezirkshauptmannschaft Kufstein, Thomas Föger. Der verstärkte Kontrolldruck habe dazu geführt, dass einzelne Betreiber ihre Lokale „freiwillig“ …

Lesen Sie mehr...

Klagenfurt: Razzia und Beschlagnahme von illegalen Glücksspielgeräten

Klagenfurt.- Wie Kleine Zeitung und das Portal Regionews.at berichten, konnten am Dienstag im Hinterzimmer eines Lokals neun nicht konzessionierte, betriebs- und spielbereite Glücksspielautomaten mit Bargeldeinzug sowie ein für Wetten geeignetes TV-Gerät aufgefunden und beschlagnahmt werden. Links: Wieder Polizei-Razzia gegen illegales Glücksspiel, Kleine Zeitung, 06.12.2017 Klagenfurt: Diverse Glücksspielautomaten bei Razzia beschlagnahmt, …

Lesen Sie mehr...
Polizeieinsatz: Unerlaubtes Glücksspiel in Obergiesing

München: Schlag gegen illegales Glücksspiel

München.– Die Stadt München verzeichnet einen weiteren Erfolg gegen das illegale Glücksspiel. Die Süddeutsche Zeitung berichtet von einem Betreiber, der einen Monat lang in der Landsberger Straße nicht weniger als sieben Spielhallen mit insgesamt 72 Automaten betrieben habe. Die Bußgeldbescheide von insgesamt € 170.000.- wurden nach Anfechtung durch den Betreiber …

Lesen Sie mehr...
Großeinsatz gegen illegales Glücksspiel in Berliner Spielstätten

Berlin: Razzia in sieben Bezirken, Geld und Automaten beschlagnahmt

Berlin.- Wie die Berliner Zeitung in ihrer Ausgabe vom 06.12.2017 berichtet, kam es vergangenen Dienstag zu  einer großangelegten Razzia in Berlin: In insgesamt sieben Bezirken wurden bei der Kontrolle von insgesamt 28 Spielstätten Dutzende Ordnungswidrigkeiten festgestellt, Geld und Automaten beschlagnahmt. Links:  In sieben Berliner Bezirken: Stadtweite Groß-Razzia gegen illegales Glücksspiel, …

Lesen Sie mehr...

Illegales Automaten-Glücksspiel: OÖ LVwGH- Richter Dr. Alfred Grof weist Beschwerden ab!

Linz.- Richter Dr. Alfred Grof hat mehrere Beschwerden abgewiesen. Spieler-Info berichtete wiederholt über die Milde dieses Richters im Hinblick auf illegales Glücksspiel. Richter Dr. Alfred Grof musste gegen die illegalen Betreiber entscheiden, da seine bisherigen Entscheidungen vom VwGH gehoben wurden und er sich in diesen Fällen nun daran halten muss. Lesen …

Lesen Sie mehr...

Schweiz: Razzien durch ein multiprofessionelles Team aus Polizei, Behörden und Staatsanwaltschaft

Zofingen (AG)/Zürich.-  In einer konzertierten Operation im Schweizer Kanton Aargau wirkten die Kantonspolizei Aargau, die Regionalpolizei Zofingen, eine Staatsanwältin, eine Inspektorin des Amtes für Migration und Integration sowie ein Lebensmittelkontrolleur zusammen. Im Zuge der Kontrolle von mehreren Lokalen durch das Team aus Exekutive, Behörden- und Gerichtsvertretern wurden am Dienstag drei …

Lesen Sie mehr...

VwGH: Einspruch Zanonis abgewiesen. „Pokerkönig“ will sich nun an den EuGH wenden

Wien.- Seitens des Verwaltungsgerichtshofs (VwGH) wurde ein Einspruch des „Poker-Königs“ Peter Zanoni (Spieler-Info berichtete) gegen die Zahlung der Glücksspielabgabe abgewiesen. Der Zeitung „Die Presse“ gegenüber bekräftigt Zanoni seine Weigerung, Glücksspielabgaben in der Höhe von zwölf Mio. Euro für das erste Quartal des Jahres 2011 abzuführen. Zanoni kündigt an, nun die …

Lesen Sie mehr...

SN: Überfall auf Wettlokal in Salzburg. Täter gesucht.

Salzburg.- Zwei Männer haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ein Wettlokal im Salzburger Stadtteil Lehen überfallen. Mit einer Pistole bewaffnet, forderten die beiden Männer Bargeld. Nach Tätlichkeiten wurde seitens des Personals der Forderung stattgegeben und die Männer entkamen unerkannt, berichten die „Salzburger Nachrichten“. Die Zeitung veröffentlicht folgende Täterbeschreibung: …

Lesen Sie mehr...

ORF Steiermark: 170 illegale Glücksspielautomaten im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld konfisziert

Hartberg-Füstenfeld.-  Wie der ORF Steiermark berichtet, werden trotz Verbots weiterhin illegale Glücksspielautomaten aufgestellt und betrieben. Allein im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld seien während der vergangenen eineinhalb Jahre 170 Geräte beschlagnahmt und zur Hälfte verschrottet worden. Einsatzleiter Karl Wurzer: „Wenn Geräte beschlagnahmt werden, dann wird in einschlägigen Lokalen sofort nachgerüstet und neu aufgestellt.“ …

Lesen Sie mehr...